Allgemein | allgemein | Pagetitle

„ Religions for Peace  lädt Menschen aller Religionen ein, sich gemeinsam auf der Grundlage der Friedenswerte ihrer Religion für den Frieden einzusetzen."  (aus der RfP-Ordnung für die Bundesrepublik Deutschland vom 19.04.2008).

Unter dieser Zielsetzung trafen sich 1970 Repräsentanten aller großen Religionen aus allen Kontinenten zu einer ersten Weltkonferenz der Religionen für den Frieden (WCRP). Im Wissen um das Versagen der Religionen in der Vergangenheit suchten sie nach gemeinsamen Wegen für eine Zukunft in Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit. In der Folgezeit wurde RfP (früher WCRP) auch eine Bezeichnung für die weltweit entstehenden Gruppen, die sich in dieser Aufgabe engagierten. Seit einiger Zeit ziert die Bezeichnung "Religions for Peace" mit der Friedenstaube das neue Logo.

RfP ist eine weltweite Bewegung mit Gruppen und Mitgliedern aus allen Religionsgemeinschaften in über 100 Ländern.

Infoblatt von RfP Deutschland

Infoblatt RfP-Deutschland (als PDF)

 

 

ORGANIGRAMM RELIGIONS FOR PEACE

RfP/International

(mit Sitz in New York)

Regionale Gruppen in

RfP/Europa

gliedert sich in

  • RfP/Europa (Religionsführer)
  • Jugend
  • Frauen

Nationale Gruppen

organisiert in Deutschland in

Örtliche Gruppen (RfP/Deutschland)

Mitglieder der örtlichen Gruppen, die die INFORMATIONEN beziehen sind damit integriert in RfP/Deutschland als

Mitglieder von RfP/Deutschland

Die örtlichen Gruppen entsenden je eine Person in den Geschäfteführenden Ausschuss

GA von RfP/Deutschland

  1. Wahl der/des Vorsitzenden

  2. Wahl der/des Stellverstreters/in

  3. Wahl von zusätzlichen Mitgliedern

  4. Verabschiedung und Anerkennung der Ordnung von RfP/Deutschland

  5. Anerkennung von örtlichen Gruppen

Die Mitglieder sind zugleich

Mitglieder des Förderkreis WCRP Bundesrepublik Deutschland e. V.

  1. Wahl der/des Vorsitzenden

  2. Wahl der/des Rechnungsprüfers

  3. Verabschiedung der Satzung des e. V.

Der Förderkreis WCRP Bundesrepublik Deutschland e. V.

  1. Lädt einmal pro Jahr zur Mitgliederversammlung ein (Vorschrift e. V.)

  2. Überwacht die Finanzen von RfP/Deutschland

  3. Stellt Spendenbescheinigungen aus